Gewerbe-, und Wohnungsmietverwaltung

Die Verwaltung von Gewerbe-, Miet- oder Renditeobjekten erfordert heute zunehmend ein professionelles Gebäudemanagement. Eine zeitgemäße Verwaltung muss sich den Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt anpassen und über die ständig ändernde Rechtsprechung informiert sein. Der Verwalter muss heute hohe Anforderungen erfüllen, er muss gleichzeitig juristische, kaufmännische, technische und psychologische Kenntnisse besitzen. Nur hierdurch können die verschiedenen Aufgabenbereiche der Verwaltung zu einer nachhaltigen Sicherung und Steigerung der Erträge führen.

Durch die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen erfordern Verwaltungen zunehmend eine höhere Qualifikation und werden zeitaufwendiger. Hierbei können wir Sie entlasten.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit der Hausverwaltung, von uns erbracht werden. Dieser kann natürlich nicht abschließend sein, da der genaue Leistungsumfang vereinbart werden muss:

  • Wir vermieten die Wohnungen zu marktgerechten Bedingungen, nachdem wir uns einen persönlichen Eindruck von den Mietinteressenten gemacht und deren wirtschaftliche Verhältnisse überprüft haben;

 

  • Bei freifinanzierten Wohnungen führen wir regelmäßig Marktanalysen durch, um das genaue Mietniveau festzustellen;

 

  • · Mieterhöhungen werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen durchgeführt

 

  • Das Mietinkasso übernehmen wir und führen im Bedarfsfall Mietprozesse für den Hauseigentümer durch; Mahn- und Vollstreckungsbescheide und ordentliche Klageverfahren werden in enger Zusammenarbeit mit ortsansässigen Anwälten vorgenommen;

 

  • Die Betriebskosten werden nach vorheriger Prüfung auf Berechtigung gezahlt, und - soweit im Mietvertrag vereinbart - mit den Mietern einmal jährlich abgerechnet

 

  • Wir veranlassen die Ausführungen der erforderlichen Instandhaltungsarbeiten; für größere Maßnahmen werden Ausschreibungen vorgenommen bzw. werden in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Architekturbüros abgewickelt;

 

  •  Insoweit gewünscht schlagen wir zum Jahresende - nach einer Objektbegehung mit einem Bausachverständigen / Architekten - notwendige Instandhaltungsmaßnahmen der Gebäude vor;

 

  • Werden Wohnanlagen- und Wohnungsbesichtigungen, bei Mieterwechsel Wohnungsabnahmen durchgeführt; routinemäßig erfolgen im Schnitt alle vier Jahre Wohnungsbesichtigungen, bei denen überprüft wird, inwieweit der jeweilige Mieter den Fristenplan zur Durchführung von Schönheitsreparaturen (soweit vertraglich vereinbart) einhält;

 

  •  Erhält der Hauseigentümer bis ca. Mai eines jeden Jahres von uns eine Hausabrechnung über die Einnahmen und Ausgaben im vorangegangenen Wirtschaftsjahr. Auf den sich voraussichtlich ergebenden Jahresüberschuss erhält der Hauseigentümer monatliche Abschlagszahlungen. Die Höhe dieser Abschlagszahlungen wird aufgrund einer überschlägigen Kalkulation und in Absprache mit dem Hauseigentümer ermittelt bzw. festgelegt.

 

Weitere Fragen werden wir Ihnen gerne telefonisch oder persönlich beantworten.